Gastbeitrag

Sie können das Thema oder den Beitrag auf der BAB Homepage selbst bestimmen - die Rubrik „Gastkommentar“ macht es möglich!
Jeder, der ein Thema hat, über das er sich ärgert, das er in Monheim oder Baumberg nicht adäquat vertreten fühlt, oder das er dort besonders gut umgesetzt findet, kann das als Beitrag auf die Homepage des BAB bringen. Aber auch: Hat jemand eine tolle Idee für Monheim oder Baumberg, möchte jemand mitteilen, was es bei uns noch nicht gibt, jedoch realisiert werden sollte, ein Beitrag auf der BAB Homepage kann das klar zum Ausdruck bringen. Und natürlich sind auch Folge-Kommentare zu den Beiträgen möglich. Wie gesagt: Interaktionen und Dialoge sind nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich gewünscht!
Natürlich braucht man Spielregeln für den Gastkommentar, für den Beitrag und die Folge-Kommentierung:

  • Die Mitteilung, der Beitrag oder der Kommentar, die/der auf die BAB Homepage kommen soll, ist zu mailen an: helmut_heymannatgmx [dot] de
  • Anforderungen an die Aufnahme als Gastkommentar sind:
    • sachliche und faire Darstellung der Sachverhalte
    • keine persönliche Angriffe auf Personen oder Organisationen
    • Wahrheitsgemäße und den Sachverhalt bestens treffende Informationen
    • keine politischen „Ping Pong Spiele“ zwischen den Parteien
    • Sämtliche Gastkommentare, die diesen Anforderungen entsprechen, werden publiziert.
    • Ausnahmen:
      • Es besteht kein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung
      • Behauptungen, die - insbesondere wenn sie Personen betreffen - nicht überprüfbar sind, werden nicht veröffentlicht.
      • Es erfolgt grundsätzlich keine Aufnahme, wenn die Texte irgendwelche Werbungen enthalten.
      • Wir behalten uns generell vor, augenscheinlich sinnlose Beträge nicht aufzunehmen.
      • Drohungen oder Aufforderungen zu Gewalt jeglicher Art sowie pornographische Inhalte bleiben außen vor.
    • Haftungsausschluss:
      Alle Beiträge in den Gastkommentaren geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen der Urheber wieder. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt der BAB keinerlei Gewähr, da die Inhalte nicht vom BAB vorab geprüft werden.
    • Nutzungsrechte:
      Für veröffentlichte Gastkommentare räumen deren Urheber dem BAB das unentgeltliche, zeitlich und örtlich unbegrenzte Recht ein, diese Aussagen ganz oder teilweise in jeglicher Art zu nutzen.

      Beim Friseur

      6 Apr 2016

      Gastbeitrag von Doris Vollmer

      Für Frauen ist fast immer sehr wichtig, dass die Frisur sitzt. Da gibt es gar keine Alternative!
      Daher ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass wir den Friseur unseres Vertrauens sehr sorgsam auswählen und ihm über Jahre, wenn zwischendurch nichts Katastrophales geschieht, auch treu bleiben.

      Was aber tun wenn man sich in England aufhält und dort niemanden kennt?

      Karten für die GROMOKA Damensitzung 2017 Stichtag 01. März – eher wohl ein Aprilscherz!

      7 Mar 2016

      Gastbeitrag von Elisabeth Raabe

      Auch wir gehören zu den Damen,
      die seit ungefähr 10 Jahren
      in Baumberg in den Startlöchern stehen
      um auf die Damensitzung in Monnem zu gehen.
      2017 soll es nun so nicht sein!
      Weil, so sagte der GROMOKA Verein:
      Wir erteilen Mitgliedern ein Vorkaufsrecht,
      denn die GROMOKA findet es schlecht,
      dass Jecke aus dem Umfeld von Monnem
      ganz schnell zu ‘ner Eintrittskarte kommen.

      Autowäsche in England

      7 Mar 2016

      Gastbeitrag von Doris Vollmer


      Ich hatte schon das Schild "car wash" hinter der Tankstelle beim letzten Tanken gesehen und hatte demzufolge eine Vorstellung wohin ich fahren musste, um nun endlich mal mein total verdrecktes Auto aufzuhübschen.
      An besagter Stelle angekommen bin ich ausgestiegen um erst einmal zu fragen, wie das denn so läuft.

      Der Bezirks-Reiniger

      28 Jan 2016

      Gastbeitrag von Doris Vollmer

      Manche Dinge unterliegen einem immerwährenden Kreislauf.
      Alle Jahre wieder erfinden wir daher auch das Rad neu, zumindest teilweise.
      Das hält uns beschäftigt und fördert die Wirtschaft.

      So z.B. haben wir den Kreisverkehr wiederentdeckt nachdem wir ihn für überholt, altmodisch, unpraktisch und was auch immer gehalten haben.
      Dafür wurden Ampeln installiert, teuer, reparaturanfällig usw.
      Bis wir dann festgestellt haben, dass ein Kreisverkehr zur Regulierung unterschiedlichster Verkehrsströme und -aufkommen eigentlich optimal wäre.
      Außerdem ist er, einmal eingerichtet, preisgünstig, pflegleicht und reparaturfreundlich.
      Such fun.

      Eine ähnliche Entwicklung wünsche ich mir auch in Richtung Reinigung von Stadtteilen.

      BAB Homepage noch dialogorientierter und interaktiver – Gastkommentare ab Anfang 2016 möglich!

      28 Jan 2016

      Wir eröffnen ein neues Kapitel auf der BAB Homepage. Schon bis jetzt war es möglich, die dortigen Beiträge unter der Rubrik „Aktuelles“ zu kommentieren und damit die Diskussion über Monheimer und Baumberger Themen interessanten zu gestalten. Natürlich sind auch Kommentare zum Kommentar möglich. Aus unten stehenden Gründen jedoch moderiert - nicht zensiert - durch den BAB.
      Jetzt wollen wir einen Schritt weitergehen und die Dialogfähigkeit der Homepage erhöhen. Ab Anfang des Jahres 2016 ist es möglich, das Thema oder den Beitrag auf der BAB Homepage selbst zu bestimmen.
      Die neue Rubrik „Gastkommentar“ macht es möglich!