Aktuelles vom BAB

BAB organisiert gegen Ende des Jahres 2016 eine Karnevalsbörse im Bürgerhaus

5 Dec 2016

Seit einigen Jahren schon wird die Idee, eine Karnevalsbörse für den Verkauf/Kauf älterer Karnevalskostüme im Baumberger Bürgerhaus durchzuführen, unter den Vereinen diskutiert. Keine schlechte Idee: Die einen haben die Schränke voller Kostüme, die sie einmal, vielleicht zweimal getragen haben, die anderen suchen gerade solche Kostüme. Warum dann nicht beide zusammenbringen und den Handel für kleines Geld über die „Bühne bringen“?

26. November 2016: Der BAB setzt wiederum drei große Weihnachtsbäume in Baumberg auf.

5 Dec 2016

Auch in diesem Jahr: Viel Arbeit für den BAB! Schon vier Wochen vorher beginnt die Vorbereitung. Lichterketten müssen instandgesetzt, Schäden aus dem Vorjahr beseitigt werden. Konkret: Über 200 fehlende oder kaputte Glühbirnen sind auszutauschen bzw. einzusetzen, Dutzende von Fassungen zu erneuern. Dann die Pressemitteilung in die örtliche Presse: Wer hat einen großen Tannenbaum abzugeben? Der BAB fällt die Tanne und transportiert sie ab. Und dies alles kostenfrei! Deutlich mehr als 20 Tannen sind im Angebot. Dann die geeignetsten ausgesucht.

27. November2016: Offenes Adventsliedersingen des BAB

29 Nov 2016

Adventliedersingen 2016 Wie seit über 30 Jahren schon hatte der BAB zu diesem traditionellen Adventssingen für Jedermann eingeladen und viele fanden den Weg ins Bürgerhaus.
Offenes Adventliedersingen, das heißt nicht nur Erinnerungen wecken an familiäre Geborgenheit und frohe Stunden im familiären weihnachtlichen Raum, das heißt auch, Freude erleben am eigenen Singen in der Gemeinschaft mit anderen. Wie in den Vorjahren unterstützten Manfred Klein und Doro Heymann mit Gitarre und Gesang. Begleitet wurden sie von Christoph Schröder, dem Leiter der Winrich-von-Kniprode-Schule.
Auf dem Programm standen vorweihnachtliche Gedichte, Lieder und Melodien, die auch in diesem Jahr wieder von den Kindern der Winrich-von-Kniprode-Schule mit viel Liebe und großem Engagement vorgetragen wurden.

Die letzte Pumpe auf der Baumberger Hauptstraße: Ein Relikt aus einer längst vergessenen Zeit als Baumberg noch keinen Wasseranschluss hatte!

28 Nov 2016

Wer kennt sie in Baumberg nicht? Direkt neben den ehemaligen Räumlichkeiten der Bäckerei Busch steht die letzte Pumpe auf der Hauptstraße, oder vielmehr das, was davon übriggeblieben ist. Sie stammt noch aus einer Zeit, als es kein Wasserwerk und keine Anschlüsse gab. Heute unvorstellbar, damals Realität. Der BAB hat diese Pumpe in den letzten Jahren immer mal wieder anstreichen lassen, damit sie nicht ganz wegrostet. Aber der Gesamtzustand ist nicht überragend.

Baumberger Dorfplatz: Bordsteinkante ist zu hoch für Rollstuhl- und Rollatoren Fahrer. Stadt Monheim reagiert unkompliziert und bürgernah!

28 Nov 2016

Am Tage des diesjährigen Gardebiwaks auf dem Baumberger Dorfplatz kam ein Anwohner auf uns zu, dessen Ehefrau auf einen Rollstuhl angewiesen ist. Er bat uns, einmal mitzukommen und zeigte uns die Bordsteine an den Ein-/Ausgängen des Dorfplatzes. Seine Botschaft war klar: Zu hoch, als dass Rollstuhlfahrer aus eigener Kraft auf den Dorfplatz kommen. Absolut nachvollziehbar. Aber: Wir als Nichtbehinderte sehen so etwas nicht automatisch. Deshalb: Ein sehr guter Hinweis zum Thema praktizierter Inklusion, eine Stadt für alle.

Fahrräder für Flüchtlinge: Ein aktueller und großer Erfolg!!

28 Nov 2016

Seit einigen Monaten schon sammelt der BAB Fahrräder für Flüchtlinge ein. Die Idee wurde entwickelt auf einem Workshop für Flüchtlinge, zu dem Bürgermeister Daniel Zimmermann eingeladen hatte. Unter dem Erstelldatum dieses Artikels vom 22. Mai 2016 dieser Homepage startete der BAB den Aufruf, Fahrräder für Flüchtlinge zur Verfügung zu stellen. Dann – auch das unter dem Erstelldatum 27. Juli auf dieser Homepage – die ersten Ergebnisse: Nach gut zwei Monaten hatte der BAB 70 Fahrräder einsammeln können. Neues Ziel, das der BAB daraufhin ausgab: Wir wollen 100 Räder einsammeln!

Offenes Adventliedersingen

2 Nov 2016

Wir laden Sie und Ihre Lieben herzlich ein zu unserem traditionellen “Offenen Adventliedersingen“ am

Sonntag, 27.11.2016 um 14.30 im Bürgerhaus Baumberg.

Offenes Adventliedersingen, das heißt nicht nur Erinnerungen wecken an familiäre Geborgenheit und frohe Stunden im weihnachtlich geschmückten Raum, das heißt auch, Freude erleben am eigenen Singen in der Gemeinschaft mit anderen.
Wie in den Vorjahren werden Manfred Klein (Gitarre) und Doro Heymann – in diesem Jahr mit Klavierbegleitung durch Herrn Christoph Schröder, Leiter der Winrich-von-Kniprode-Schule - Ihren Gesang tatkräftig unterstützen.
Weiterhin stehen auf unserem Programm vorweihnachtliche Lieder und Melodien, auch in diesem Jahr wieder vorgetragen von den Kindern der Winrich-von-Kniprode-Schule.

Die zweite Entscheidung aus der BAB Fragebogenaktion: BAB Mitglieder sehen die Beteiligung am Deutschen Bürgertag und das Mitmachen am Monheimer Karnevalszug kritisch!

14 Oct 2016

Die beiden Angebote werden bei der Umfrage kritisch gesehen. Sowohl der Deutsche Bürgertag als auch der Monheimer Karnevalszug werden weit unter dem Durchschnitt bewertet. Die Beteiligung am Monheimer Umzug sogar noch ein wenig schlechter als der Bürgertag. Generell war eine der Botschaften der Mitglieder: Der BAB soll sich auf Baumberg konzentrieren! Nachzulesen auf dieser Homepage unter dem Erstelldatum des 25. September 2016.

Seiten