Aktuelles vom BAB

BABtalk am 22.Oktober 2017 um 11.00 Uhr: "Öffentliche Grünanlagen"

26 Sep 2017
<a href="http://www.pixelio.de" target="_blank">(c) S. Hofschlaeger / pixelio.de</a>

BABtalk am 22.Oktober 2017 um 11.00 Uhr im Bürgerhaus Baumberg. Andreas Apsel, Bereichsleiter Bauwesen, spricht zum Thema „Öffentliche Grünanlagen“.
Am 22. Oktober ist es soweit. Der zuständige Bereichsleiter nimmt Stellung zum Thema der Beete, Bäume und Grünflächen in der Stadt. Ein seit längerem schon emotional diskutiertes Thema in Baumberg, aber auch in Monheim. Wo liegen die Probleme? Wie ist das Ganze organisiert? Was sind die Daten und Fakten? Wie geht es weiter? Gibt es Lösungen? Und vieles Mehr!

BAB war mit 35 Personen auf dem Deutschen Bürgertag 2017 in Goslar

4 Sep 2017
Bundesaußenminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel<br> beim Deutschen Bürgertag 2017 in Goslar

Der vom Verband Deutscher Bürgervereine organisierte Deutsche Bürgertag fand vom 1. bis 3. September in Goslar statt. Der Deutsche Bürgertag, der alle zwei Jahre in einer anderen deutschen Stadt durchgeführt wird, verbindet touristisch-historische Bezüge mit aktuellen Zeitfragen.
Beim diesjährigen Bürgertag war der BAB mit einem eigenen Bus und 35 Personen dabei. Daneben nahmen Bürgervereine aus Hamburg, Bremen, Duisburg, Frankfurt, Darmstadt und Velbert teil.

Dritter Bericht über die Umsetzung der Maßnahmen des BAB Ideenwettbewerbs 2016 Stand 30.Juli 2017

31 Jul 2017
<a href="http://www.pixelio.de" target="_blank">(c) Willi Heidelbach / pixelio.de</a>

Mit den Daten 30. Januar 2017 und 10.April 2017 haben wir auf dieser Homepage die ersten beiden Berichte veröffentlicht. Jetzt berichten wir zum dritten Mal über dieses Thema. Dieser dritte Bericht folgt einem anderen Aufbau. Bei den ersten beiden Berichten hatten wir mit dem Ampelsystem Grün – Gelb – Rot“ gearbeitet, um eine erste Einschätzung zu ermöglichen. Mittlerweile haben wir alle Ideen analysiert und in der Weiterverfolgung entschieden, zudem sehen wir wesentlich klarer, was die Fristigkeiten der Umsetzungen betrifft. Wir ordnen die Ideen deshalb jetzt nach Kategorien.

Standsicherheits-Prüfung des Vereinebaums auf dem Baumberger Dorfplatz: Kommen neue Kosten auf die Vereine zu?

6 Jul 2017

Die MEGA hat die Standhaftigkeit des Vereinebaums auf dem Dorfplatz prüfen lassen. Hierzu hat sie ein externes Unternehmen beauftragt. Die Standsicherheits-Prüfung erfolgte nach dem Roch-Verfahren, einem weltweit patentierten Verfahren. Der BAB wurde darüber vorab nicht informiert. Warum diese Prüfung jetzt, nachdem der der Vereinebaum nun schon fast 20 Jahre steht, muss nun in einem Gespräch zwischen dem BAB und der MEGA erst geklärt werden. Vielleicht gibt es ja gesetzliche Bestimmungen, die das erfordern?

BAB Sonnwendeier 2017 – Was uns wirklich Sorge bereitet für den Fortbestand des Festes? Selbstversorgung, ein richtig ernstes Problem, von dem wir auch nicht so richtig wissen, wie es zu lösen ist!

3 Jul 2017
BAB-Sonnwendfeier 2017

Die Sonnwendfeier des BAB ist ein offenes, fröhliches und ungezwungenes Fest für Jedermann. Und das, um das direkt zu sagen, soll auch so bleiben! Jeder, der Lust und Laune hat, egal ob Jung oder Alt, ob Deutscher oder nicht, soll kommen und sich einfach wohl in seiner Haut fühlen. Wir nehmen keinen Eintritt, zäunen nicht ein, Live-Musik ist zur Untermalung dabei und das Wichtigste: Man trifft einfach Leute in unkomplizierter Atmosphäre, Leute, die man teilweise schon seit Langem nicht mehr gesehen hat, und „quatscht“ miteinander, hört Musik und sieht ins Riesenfeuer. Zwischendurch ein paar Getränke, etwas zu essen, alles zu „zivilen“ Preisen, unterhalb der Preise vieler anderer Feste in der Umgebung. In dieser Form ist die Sonnwendfeier in Baumberg einmalig. So möchten wir das in Zukunft weiter so haben. Für Baumberg, für Monheim, für unsere Gäste, für den BAB, für unser aller Lebensqualität, um sagen zu können „Es war mal wieder super! Bis zum nächsten Jahr!“

Sorgen bereitet uns zunehmend, Kosten und Einnahmen im Gleichschritt zu halten. Für ein gut besuchtes Sonnwendfest, um das einmal offen und direkt auch zu sagen, entstehen Kosten in Höhe von etwa 20.000 Euro.

Cocktail, Wein, Prosecco und Hugo – eine Erfolgsstory auf der BAB Sonnwendfeier 2017

30 Jun 2017

Seit einigen Jahren schon haben wir eine „Bierbude“ umfunktioniert, bieten dort keine Biere und keine antialkoholischen Getränke mehr an. Stattdessen selbstgemachten Cocktail, Wein, Prosecco und Hugo, dazu, wer möchte, Kaffee. Also einmal etwas ganz Anderes auf der Bürgerwiese. Natürlich haben wir uns anfangs gefragt, ob es Sinn macht, diese Getränke gerade auf der Sonnwendfeier anzubieten. Schließlich ist hier eher das Rustikale vorherrschend. Aber das Tolle ist: Diese Angebote werden von unseren Gästen zunehmend angeboten. Steigend auch auf der Sonnwendfeier 2017.

BAB Sonnwendfeier 2017 – Gutes Wetter, kein Regen und viele Gäste. Ein herzliches Dankeschön an alle ehrenamtlichen Helfer!

30 Jun 2017
BAB Sonnwendfeier 2017

Endlich einmal wieder Glück gehabt! Erinnern wir uns kurz an das vergangene Fest 2016. Von morgens bis abends regnete es in Strömen, aber wirklich durchgängig wie aus Kübeln. Folge dessen erschienen nur wenige, durch nichts zu erschütternde Gäste, zumeist in Gummistiefeln bei total aufgeweichtem Boden. Und natürlich unsere 100 ehrenamtlichen Helfer, die dann leider nichts zu tun hatten. Ein fettes Minus für den BAB. Pech gehabt!

Seiten