Die Gefahrenstelle Kreuzung Schwanenstr./Hauptstr./Thomasstr.: Bürgermeister Daniel Zimmermann verspricht eine Experten- und Verkehrskommission!

18 Jan 2018

Die Unübersichtlichkeit und damit die potentielle Gefährlichkeit dieser Kreuzung ist zur Zeit eines der meist diskutierten Themen in Baumberg. Beim BAB Neujahrsempfang gingen beide Redner auf dieses Thema ein. Helmut Heymann schilderte noch einmal die Situation und brachte den Wunsch vieler Bürger zum Ausdruck, diese Gefahrenquelle durch einen Verkehrsspiegel zu entschärfen. Daniel Zimmermann lehnte dies anschließend kategorisch ab. Sein Argument: Auch ein Spiegel sei unter Umständen gefährlich, da er je nach Standort und Witterung zu Verzerrungen führen könne. Nachdem ein Teil der Besucher ihren Unmut über diese strikte Ablehnung lautstark äußerten, kam Daniel Zimmermann mit dem Versprechen, eine Experten- und Verkehrskommission einzusetzen, die sich mit einer möglichen Lösung beschäftigen solle. Keine schlechte Idee! Schau‘n wir mal, was dabei herauskommt!