Der Rhein-Rock e.V.

23 Oct 2017

Der Rhein-Rock e.V. ist ein noch relativ junger Verein, der sich Anfang des Jahres 2011 gegründet hat. Getrieben wurde diese Idee durch das damalige Organisationsteam des Rhein-Rock-Open-Airs und einige weitere musikbegeisterte Menschen.
Der Rhein-Rock ist ein eingetragener Verein, der sich von seinem Selbstverständnis als Kulturverein in Monheim versteht.
Ziele dieses Vereins sind die Erhaltung und Belebung der lokalen Musikszene sowie die Unterstützung von Nachwuchsbands und junger Solokünstler. Hinzu kommt der Aufbau und die Nutzbarmachung von Netzwerken zu Tonstudios, Fotografen, Videografen, Veranstaltungen und Locations im Sinne dieser Ziele. Das sind schon herausfordernde und anspruchsvolle Themen.

Zur Zeit hat der Rhein-Rock etwa 40 Mitglieder, davon gut die Hälfte aktiv tätig. Selbstverständlich alle auf ehrenamtlicher Basis. Hinzu kommen knapp 20 Bands, die Mitglied im Rhein-Rock sind.
Bekannt wurde der Verein über die Grenzen Monheims hinweg durch die Organisation des jährlich durchgeführten Open Airs auf der Baumberger Bürgerwiese. Seit Jahren schon ein echter Eyecatcher und Hingucker.
Mittlerweile ist das Spektrum der Rhein-Rock-Aktivitäten jedoch wesentlich breiter und umfangreicher geworden:

  • Durchführung des jährlichen Rhein-Rock-Open-Airs auf der Bürgerwiese.
  • Organisation des „Local Heroes“ Bandcontest einmal im Jahr, auch als Vorbereitung für das Open Air.
  • Alle zwei Monate am ersten Freitag im Monat: Kneipenabende!
  • Die Konzertreihe „Rhein-Rock e.V. präsentiert“ , die ausschließlich den vereinsangehörigen Bands die Möglichkeit gibt, sich zu „zeigen“.
  • Zusätzliches Angebot der „College Night“, einer Party im Sojus mit typischen amerikanischen Studentenspielen.
  • „Rocken ohne Socken“ im Allwetterbad Mona Mare (einmal im Jahr).
  • In unregelmäßigen Abständen: Special Konzerte für die Rhein-Rock-Mitgliederbands, wie „Album-Release-Konzerte“ oder ähnliches.

Einfach toll, was 20 aktive Mitglieder dieses Vereins so alles auf die Beine stellen! Hier steckt sehr viel an persönlichem Engagement und zeitlichem Einsatz dahinter. Beides kann man auf Dauer sicherlich nur leisten, wenn Spaß, Freude und Erfolg damit verbunden sind.
Fazit: Der Rhein-Rock hat die Musikszene in Monheim deutlich belebt und ausgebaut. Ohne diesen Verein wäre die Monheimer Kulturszene ärmer und hätte eine deutliche Delle!
Der BAB stellt dem Rhein-Rock für das jährliche Open-Air einen Teil des Equipments wie Stromkabel, Wasserschläuche zur Verfügung. Dafür helfen uns einige Mitglieder des Rhein-Rocks beim Aufräumen der Bürgerwiese nach der Sonnwendfeier.
Zum Schluss noch einige mehr organisatorische Hinweise:

  • Die Rhein-Rock-Homepage enthält weitere Informationen über den Verein und seine Aktivitäten. Deshalb, wer mehr wissen möchte, „nachladen“ unter www.rhein-rock.de.
  • Für die, die persönlich Kontakt aufnehmen möchten, denen sei die Handy Nummer von Jan von den Driesch 0152 0869 7013 sowie dessen Mailadresse Janatrhein-rock [dot] de empfohlen. Außerdem steht hierfür Florian Löwe 0176 5768 3500 sowie Florianatrhein-rock [dot] de als Ansprechpartner zur Verfügung.
  • Sollte jemand interessiert sein, aktiv mitzuarbeiten, bitte diese Kontaktdaten nutzen. Es lohnt sich wirklich, denn: Der Rhein-Rock ist ein tolles Team, jung und unverbraucht, engagiert und sympathisch, mit super Angeboten!
    Selbstverständlich gibt es noch die Vereinsseite auf Facebook unter https://www.facebook.com/rheinrockev/.
  • Und dann noch: Der Rhein-Rock e.V. ist Mitglied im Baumberger Allgemeinen Bürgerverein.
Kategorie: