Ausflug des Baumberger Frauenchors in die Lüneburger Heide vom 15. bis 17. September 2017

2 Oct 2017

Der Bus war gut besetzt. Etwa 30 gut gelaunte Frauen waren dabei. Der diesjährige Jahresausflug des Frauenchores ging in die Heide, genauer gesagt: In die Lüneburger Heide, nicht mehr als drei Stunden von Baumberg entfernt.
Das Programm war interessant und fand viel Anklang. Nach einer Frühstückspause in einem Hofcafe im Münsterland mit einem reichhaltigen Büffet ging’s dann weiter nach Celle. Hier stand eine einstündige Stadtführung an. Geschichte, Kultur und eine Reihe von Sehenswürdigkeiten wurden dabei erklärt. Dann die Weiterfahrt und das Einchecken ins Hotel mit anschließenden Abendessen. Der erste Tag war geschafft, manch eine der Sängerinnen allerdings auch.
Am zweiten Tag ging’s zunächst bis Schneverdingen, dort eine einstündige Kutschfahrt durch die wunderschöne herbstliche Heide, eine ureigene Landschaft. Dann nach Lüneburg, der wahrscheinlich bekanntesten Stadt in der Heide. Natürlich durfte eine Stadtführung auch in Lüneburg nicht fehlen. Hier gab es manche interessante und auch neue Information über diese schon sehr alte und romantische Stadt. Auch der zweite Tag endete mit einem gemeinsamen Abendessen.
Der dritte Tag war der Rückreisetag. Bei einem Zwischenstopp in Walsrode wurde die dortige Zierkerzenschnitzerei besucht. Ein nicht alltägliches Erlebnis. Dann stand die Weiterfahrt nach Bad Oeynhausen und ein Spaziergang durch den weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannten Kurpark an. Gegen 20.00 Uhr erreichte der Frauenchor dann wieder Baumberg. Viel erfahren, viel gesehen, viel erlebt. Es war mal wieder sehr schön. Auf ein Neues im Jahr 2018.